5 Best Practices: TikTok für Unternehmen

Was in Europa noch vor kurzer Zeit für viele ein Begriff mit drei Fragezeichen war, ist in der Welt der sozialen Netzwerke nicht mehr aufzuhalten: TikTok. Die Video-Plattform aus Asien stellt 2020 bereits Facebook und Instagram in den Schatten. Klar, wächst angesichts der Nutzerzahlen auch bei Unternehmen das Interesse an TikTok als Marketing-Tool. Große Marken haben sich an der Kurzvideo-App schon versucht. Wie erfolgreiche Kampagnen aussehen, schauen wir uns heute an fünf Beispielen genauer an.

 

Was dich erwartet:


 

5 Best Practices: So sieht erfolgreiches TikTok-Marketing aus

Influencer machen vor, wovon sich viele Unternehmen noch eine Scheibe abschneiden können: Mit relativ wenig Aufwand lässt sich mit kurzen Videos eine enorme Reichweite erzielen. Eins haben erfolgreiche TikTok-Videos dabei gemeinsam: Sie sind kreativ und nahbar. Was heißt das für Unternehmen? Gib deiner Marke mehr Persönlichkeit! 

 

Neuer Call-to-Action

 

1. Otto: #MachDichZumOtto

Erste Werbeversuche großer deutscher Unternehmen wie Zalando oder Otto zeigen bereits: TikTok lohnt sich. Mit der Kampagne #MachDichZumOtto konnte das Handels- und Dienstleistungsunternehmen Otto 147 Millionen Views innerhalb der ersten vier Wochen generieren. Mit der Hashtag-Challenge machte sich das Unternehmen die Mechaniken von TikTok erfolgreich zu nutze und schaffte es, die Aufmerksamkeit einer jungen Zielgruppe auf sich zu ziehen.

 

@otto_de

OTTO ist jetzt auf TikTok! ##MachDichZumOTTO und zeige uns wie YEAH! du bist.

♬ Originalton - OTTO

 

2. Zalando: #freetobe

Der Online-Versandhändler Zalando nutzt TikTok um seine neue Markenposition samt neuem Claim zu promoten. Unter dem Hashtag #freetobe posten User Videos rund um das Thema Selbstentfaltung und Selbstverwirklichung. Mit der Kampagne konnte Zalando mehr als 15 Millionen Views generieren.

 

@sheila.wolf

Be whatever you want to be ##freetobe ##dancingqueen ##dragqueen ##sponsored ##zalando ##drag ##berlin ##foryou ##redhairgirl ##transformchallenge ##mua ##lovewin

♬ Free To Be - TikTok Zalando

 

3. Chipotle: #GuacDance

Die Restaurantkette Chipotle aus den USA verwendet TikTok schon seit Längerem effektiv als Marketing-Tool. Im Mai 2019 startete Chipotle mit #ChipotleLidFlip seine erste Hashtag-Challenge. Mit der Hashtag-Challenge #GuacDance traf der Fast Food-Konzern erneut ins Schwarze. Unter diesem Hashtag forderte Chipotle User am nationalen Avocadotag dazu auf, Tanz-Videos zu erstellen. In nur sechs Tagen wurden über 250.000 Videos unter dem Hashtag hochgeladen und die Videos der Kampagne rund 430 Millionen Mal angeschaut.

 

@brentrivera

When guacamole is free @chipotle when you order online/in-app on July 31st😍 ##GuacDance ##ad

♬ The Guacamole Song - Dr. Jean

 

4. Too Faced: #TFDamnGirl

Die Beauty-Marke Too Faced wurde auf TikTok aufmerksam, als die Verkaufszahlen ihres “Lip Injection Extreme”-Lipgloss plötzlich explodierten - sechs Jahre nachdem das Produkt auf den Markt kam. Auslöser dafür war eine Challenge auf TikTok, bei der User den Effekt dieses Beauty-Produkts zeigten. Die wachsende Beliebtheit ihrer Marke nutzte Too Faced geschickt für den nächsten Produkt-Release. Zur Bewerbung einer neuen Wimperntusche arbeitete Too Faced mit Influencern, die auf TikTok unter dem Hashtag #TFDamnGirl Vorher-Nachher-Videos einstellten. Mit der Kampagne konnten rund 821 Millionen Views generiert werden.

 

@toofaced

DAMN GIRL! Those lashes are THICK 💓##toofaced ##tfdamngirl ##obsessedwithit ##fyp ##foryoupage ##beauty

♬ FASHIONABLE TROPICAL HOUSE - MikhailovMusic

 

 

5. BMW: #icelebrate

Als erstes Unternehmen im Bereich Rennsport setzte BMW Motorsport auf TikTok als Marketing-Tool. BMW brachte es mit der Kampagne innerhalb einer Woche auf 19 Millionen Views. Mit der #icelebrate-Challenge wies das Unternehmen auf sein Engagement in der Formula E hin und stellte neue Rennwagen vor.

 

@bmwmotorsport

Do it like @skyandtami , @patroxofficial and @falcopunch and join the BMW Motorsport ##icelebrate Challenge. How do YOU celebrate? ##RacingBeyond

♬ Stand Together - Formula E

 

 

Fazit

Große Marken zeigen, wie Marketing sich immer wieder neu erfinden kann. Wer jetzt auf den TikTok-Zug aufspringt, kann vom Auftrieb der "ersten Stunde" profitieren und mit gutem Content eine große Reichweite erzielen. Doch so viel Potential TikTok auch verspricht, als Plattform ist sie nicht für jedes Unternehmen die erste Wahl. Entscheidend sind letztlich die Branche und die Zielgruppe. Sind deine Wunschkunden TikTok-affin?  

 

 
HOL DIR DAS TIKTOK-WHITEPAPER!
 

 

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Mit TikTok zu mehr Reichweite

Social Media: Achte auf diese 5 Kennzahlen!

Generation Smartphone: Was bringt mobile Werbung?