viminds Blog

Worauf ist bei den Inhalten einer Hotel-Website zu achten?

Die Website ist ein ausschlaggebender Faktor für den Erfolg Ihres Hotels. Die Qualität der Website entscheidet unter anderem darüber, an welcher Stelle das Hotel in der Ergebnisliste von Suchmaschinen wie Google angezeigt wird.

So erreichen Sie die Arbeitnehmer der "Generation Y"

Die vergangenen Recruiting-News haben sich ausführlich damit beschäftigt, wie Sie potentielle Bewerber mithilfe von Active Sourcing und Social Recruiting sowie durch einen Talentpool gezielt ansprechen können. Doch nun wollen wir wissen: Wer steckt eigentlich hinter diesen potentiellen Bewerbern? Und wie können Sie diese erreichen? Heute bei uns: Die Generation Y.

Grundlagen für erfolgreiches Hotel-Marketing

Jedes Jahr konkurrieren Hotels um die Maximierung ihrer Auslastung. Bei der Wahl ihres Aufenthalts entscheidet für Touristen in der Regel der Preis, ob eine Buchung stattfindet oder nicht. Letztlich wird der Konsument täglich in seiner Preissensibilität unterstützt, wie die Beispiele amazon oder Google Shopping zeigen. Doch branchenübergreifend haben sich weitere Kriterien als Argument herauskristallisiert, die den Preis zur Nebensache werden lassen.

Online-Marketing: Erfolgreich mit einer Agentur oder lieber Inhouse?

Immer mehr Unternehmer aus allen Branchen stehen vor der Frage, ob sie das Online-Marketing einer Agentur überlassen oder einen Inhouse-Mitarbeiter einstellen sollen. Eine Universallösung gibt es leider nicht. Doch klar ist, dass die Online-Präsenz eines Unternehmens und gezieltes Online-Marketing heutzutage unerlässlich sind, um die Bekanntheit zu steigern und weiterhin Erfolge online sowie offline erzielen zu können.

Untersuchung der Webpräsenzen von 150 Hotels in Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern zählt zu den beliebtesten Urlaubszielen der Deutschen innerhalb der Bundesrepublik. Den Urlaubern bietet sich eine große Auswahl an Hotels. Daher wollten wir wissen: Wie steht es um den Online-Auftritt der einzelnen Hotels? Kann die Webseite punkten? Sind Sie überhaupt bei Google auffindbar? Diese und weitere Fragen klären wir anhand von Analysen, die wir im Februar und März 2019 vorgenommen haben.

go-digital: Das Förderprogramm für Ihre Digitalisierung

Mit dem Förderprogramm "go-digital" hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie einen richtigen Kracher von der Leine gelassen. Mit einem klaren Fokus auf klein- und mittelständische Unternehmen werden Leistungen im Bereich Digitalisierung und Online-Marketing mit 50% gefördert.

Talent-Management richtig: Mit dem Talentpool schnell offene Stellen besetzen

Neue Woche – neue spannende Recruiting-Themen. In den letzten Wochen haben wir uns bereits mit den Themen Mitarbeiterzufriedenheit, Arbeitgebermarke und Employer Branding auseinandergesetzt. Woran fehlt es also noch, um erfolgreiches Recruiting zu betreiben? Experten kennen natürlich die Antwort: „Social Recruiting und Active Sourcing“ lauten die Stichworte.

Social Recruiting & Active Sourcing für Ihr Personalmarketing

Weiter geht es mit unseren Recruiting-News zum Thema "Social Recruiting und Active Sourcing". Bisher haben wir Ihnen in unseren Artikeln einiges zu den Themen Karriere-Website, Mitarbeiterzufriedenheit und Arbeitgebermarke sowie Employer Branding erklärt. Als Start in das neue Thema stellen wir Ihnen die Recruiting-Methoden des Social Recruiting und Active Sourcing vor, was sie sind und welche Vorteile sie für Ihr Unternehmen bieten.

Employer Branding: 5 Beispiele, die zeigen wie es geht

Auch im Jahr 2019 präsentieren wir Ihnen heute wieder unsere Recruiting-News rund um Recruiting, Bewerbersuche und nützliche Recruiting-Instrumente sowie ihre jeweiligen Vorteile. In den vergangenen Ausgaben haben wir uns mit der Entwicklung einer Arbeitgebermarke und verschiedenen Employer Branding-Maßnahmen auseinandergesetzt, mit denen Sie Ihre Arbeitgebermarke umsetzen und kommunizieren können. Heute: 5 Beispiele für Employer Branding, die aus unserer Sicht zeigen, wie es geht.