Online-Bewertungen und ihre Rolle im Unternehmenserfolg

Sicherlich hast Du bereits bemerkt, dass man sich heutzutage zuerst mit Hilfe von Online-Bewertungen über alles Mögliche informiert, bevor eine Entscheidung getroffen wird? Sei es, wenn es um die Auswahl eines Restaurants geht, den kompetentesten Zahnarzt oder die stärksten Umzugshelfer. Doch auch Arbeitgeber und Hotels können im Netz umfassend bewertet werden. 



Positiv oder Negativ
Positiv oder negativ - Online - Bewertungen für Dein Unternehmen? 
 
 
Das erwartet Dich in diesem Artikel: 
  1. Was nützt Deinem Unternehmen diese Erkenntnis? 
  2. Online-Bewertungen: Die Quelle zum Erfolg? 
  3. Warum sind Online-Bewertungen so wichtig? 
    - Welche Bedeutung haben Online-Bewertungen für Dein Unternehmen? 
    - Online-Bewertung im Hotel-Marketing 
  4. Welche Vorteile bieten Online-Bewertungen Deinem Unternehmen? 
    - Weitere Vorteile von Online-Bewertungen 
  5. Die Rolle von Online-Bewertungen im Online-Marketing 
  6. Wie erhalte ich für mein Unternehmen Online-Bewertungen? 
  7. Unsere vivyu-Bewertungsapp
  8. Welche unterschiedlichen Bewertungsportale gibt es? 
  9. Und zum Schluss
 

Was nützt Deinem Unternehmen diese Erkenntnis?

Wir erklären Dir, warum Online-Bewertungen für Dein Unternehmen und Deinen langfristigen Erfolg – auch im Online-Marketing – unerlässlich sind, wie Du für Dein Unternehmen echte Bewertungen Deiner Kunden generieren kannst und welche unterschiedlichen Bewertungsportale es gibt.

 

Online-Bewertungen: Die Quelle zum Erfolg?

In unserer digitalisierten Welt leben wir in einem Zustand des permanenten Angebotsüberhanges. Das heißt, wir können aus einer scheinbar unendlichen Vielzahl an Dienstleistern, Unternehmen und Produkten jederzeit das für uns passende auswählen. Doch welche davon sind auch wirklich von ansprechender Qualität, leisten gute Arbeit und erfüllen unsere Anforderungen ausreichend? Hier kommen Online-Bewertungen ins Spiel.

 

Warum sind Online-Bewertungen so wichtig?

Immer mehr Menschen nutzen Online-Bewertungen und Erfahrungen früherer Kunden als Informationsquelle, bevor sie eine Kaufentscheidung treffen. Nicht nur das beste und günstigste Angebot, sondern auch Bewertungen haben daher einen Einfluss auf unser Kaufverhalten. Laut einer Studie von BrightLocal lesen 86 Prozent der Kunden Online-Rezensionen, bevor sie sich für oder gegen ein Unternehmen entscheiden. Im Schnitt werden hierzu zehn Bewertungen gelesen. Weitere 57 Prozent der Kunden sagen, dass sie sich nur an Unternehmen wenden, die mindestens im 4-Sterne-Bereich liegen. Doch nicht nur die Bewertungen an sich sind für ein Unternehmen wichtig, sondern wie die Unternehmen auf erhaltene Bewertungen reagieren; ganze 89 Prozent lesen sich die Antworten der Unternehmen auf Rezensionen durch.

 

Vater zeigt einen Daumen hoch

Online-Bewertungen sind für die Neukundengewinnung entscheidend

 

Welche Bedeutung haben Online-Bewertungen für Dein Unternehmen?

Die wachsende Bedeutung von Online-Bewertungen ist heutzutage klar ersichtlich: Sowohl in der Neukundengewinnung als auch in der Kundenbindung über das Internet spielen Bewertungen und Erfahrungsberichte anderer eine zunehmende Rolle. Sie fördern das Vertrauen und sind aus einem guten Reputationsmanagement nicht mehr wegzudenken. Laut dem Digitalverband Bitkom ist das Vertrauen in Kundenbewertungen größer als in Vergleichsportale oder Empfehlungen aus dem privaten Umfeld. Daher solltest auch Du als Unternehmen den Wert von Online-Bewertungen nicht unterschätzen.

 

Online-Bewertung im Hotel-Marketing

Insbesondere Hotelmanager sollten die Wirkung von Online-Bewertungen für ihr Hotel nicht außer Acht lassen. Denn auch in der Hotellerie sind die Zahlen der Rezensionen in den letzten Jahren beachtlich gestiegen: Immer mehr Menschen sind bereit, Bewertungen für Hotels im Netz abzugeben.

Auswertung von Statistiken

Online-Bewertungen können Deinen Unternehmenserfolg langfristig sichern

 

Welche Vorteile bieten Online-Bewertungen Deinem Unternehmen?

Online-Bewertungen können – richtig genutzt – für den langfristigen Erfolg Deines Unternehmens entscheidend sein. Sie stärken das Image des Unternehmens, sorgen für mehr Aufmerksamkeit und können potentielle Kunden von Ihren Produkten oder Dienstleistungen überzeugen.

Dabei muss längst nicht jede Bewertung durchweg positiv ausfallen: Bewertungen sollen nicht nur loben, sondern auch kritisieren, wenn etwas nicht so toll lief. Sie geben Deinem Kunden die Möglichkeit, Punkte oder Probleme anzusprechen, die die optimale CustomerExperience, also die Kundenerfahrung, positiv als auch negativ beeinflusst haben. Nutzt Du bereits erhaltene Bewertungen, um Einsichten über Deine Stärken und Schwächen zu erhalten, die Du vielleicht selbst so gar nicht wahrgenommen hätten. ABER: Die alleinige Kenntnisnahme von Lob und Kritik in Online-Bewertungen ist längst nicht ausreichend, um sein Image zu verbessern. Erst, wenn Du mit Deinen Kunden in einen aktiven Dialog anhand der Bewertungen trittst, zeigst Du, dass Du bereit bist, an Dir zu arbeiten und die Customer Experience zum Vorteil des Kunden zu verbessern.

Statistiken bei Kaffee analysieren

Eine höhere Click- und Conversion-Rate durch Online-Bewertungen

 

Weitere Vorteile von Online-Bewertungen:

  • Produkte, die positive Bewertungen erhalten haben, verkaufen sich häufiger als Produkte ohne Bewertungen.
  • Durch positive Bewertungen kann der Umsatz um bis zu 30% gesteigert werden.
  • Je mehr Bewertungen Dein Unternehmen erhält, umso höher sind auch die Conversion Rate und Verkaufszahlen.
  • Das Lesen von Bewertungen kann das Kaufverhalten von Kunden positiv beeinflussen.
  • Du erfährst mehr über Deine eigenen Stärken und Schwächen.
  • Du trittst mit Deinen Kunden in einen aktiven Dialog.
  • Du lernst mehr über die Bedürfnisse Deiner Kunden.

 

Die Rolle von Online-Bewertungen im Online-Marketing

Im Bereich des Online-Marketings spielen Kundenbewertungen und Online-Rezensionen ebenfalls eine wichtige Rolle. Sie unterstützen das Local SEO und sorgen für ein höheres Ranking in den organischen Suchergebnissen. Positive Online-Bewertungen bringen Ihrem Unternehmen mehr Aufmerksamkeit und eine höhere Click-Rate für Ihre Website, was wiederum ebenfalls die Ranking-Position verbessert.

Grundlegend für jedes Unternehmen sollte es sein, über einen Google My Business-Eintrag zu verfügen. Denn nur so kannst Du als Eigentümer des Unternehmens bzw. des Eintrags auf Bewertungen reagieren und diese beantworten. Über den Google My Business-Eintrag kannst Du Deine – potentiellen – Kunden über Adresse, Website-Adresse, Kontaktdaten und Öffnungszeiten erreichen und bietest somit einen Mehrwert. Dennoch solltest Du nicht auf die alleinige Präsenz bei Google setzen. Obwohl die Bedeutung von Google im Rahmen der Online-Bewertungen steigt, können branchenspezifische Bewertungsportale Dich ebenfalls bei der Neukundengewinnung unterstützen. Die Bewertungen aus anderen Portalen werden in Deinem Google My Business-Eintrag für alle Nutzer ersichtlich angezeigt und können somit als weiterer Vertrauensbeweis gelten.

 

SEO Wort aus Buchstaben

Online-Bewertungen liefern einen Mehrwert für Dein Online-Marketing im Bereich Local SEO

 

Google erkennt Online-Bewertungen als sogenannten User-generated Content, zu deutsch: verbrauchergenierte Inhalte. Wenn Du Eigentümer des Unternehmens auf erhaltene Bewertungen antwortest und mit Deinen Kunden so in eine direkte Interaktion trittst, signalisierst Du Google, dass Du Deinen Kunden somit einen Mehrwert bietest und kannst in den organischen Suchergebnissen ein höheres Ranking erzielen. So verschaffst Du Dir einen Vorteil gegenüber anderen Anbietern und der Konkurrenz aus der Region.

Daher solltest Du Online-Bewertungen als einen Aspekt Deines Online-Marketings und der Suchmaschinenoptimierung berücksichtigen. Gerade im Bereich Local SEO profitieren kleine und mittelständische Unternehmen von Bewertungen, um regional von potentiellen Kunden gefunden zu werden.

 

Wie erhalte ich für mein Unternehmen Online-Bewertungen?

Um für Dein Unternehmen aktiv Online-Bewertungen Deiner Kunden und Verbraucher zu erhalten, gibt es verschiedene Wege. Mitunter ist dies abhängig von Deiner Branche und Deinen Kunden. Eins ist jedoch allen Wegen gemein: eine aktive und direkte Kundenansprache, mit Bitte um eine Online-Bewertung.

Immer mehr Menschen bewerten Dinge online. Dabei wird nicht nur geschimpft, sondern auch viel gelobt. Doch nicht jede Bewertung kann für bare Münze genommen werden. Gerade in großen und namhaften Online-Shops herrscht die Anonymität der Kunden vor. Gekaufte oder gar falsche Bewertungen können das angepriesene Produkt oder Unternehmen in ein falsches Licht rücken – ob überschwänglich positiv und durchweg negativ. 

 

Unsere vivyu-Bewertungsapp

Vivyu Bewertungsapp
Wir von viminds verstehen unser Handwerk in allen Bereichen des Online-Marketings. Daher wissen wir auch, wie wichtig es für kleine und mittelständische Unternehmen ist, sich von der Konkurrenz im regionalen Umfeld abzuheben. Kundenbewertungen helfen Dir hierbei. Je mehr Bewertungen Dein Unternehmen generiert, umso wahrscheinlicher ist es, dass Du in den lokalen Suchergebnissen weit oben positioniert wirst und sich potentielle Kunden für Dein Unternehmen, Deine Leistungen oder Deine Produkte entscheiden. Um Dich dabei zu unterstützen haben wir vivyu entwickelt. vivyu ist eine browsergestützte Bewertungsapp, durch die Du Deine Kunden um eine Google-Bewertung bitten kannst. Dabei versendest Du eine Mail oder SMS, die bereits den Link zu Ihrem Google My Business-Eintrag enthält. So können Deine Kunden Dir direktes Feedback hinterlassen.

Du interessierst sich für unsere vivyu-App und willst mehr wissen, wie Du sie für Dich nutzen kannst? Dann sprich uns gerne an.

JETZT KONTAKT AUFNEHMEN
 

Obwohl die Anzahl der verfassten Online-Bewertungen stetig ansteigt, ist die Bereitschaft bei vielen Menschen, selbst ein Unternehmen oder ein Produkt zu bewerten, vergleichsweise gering. Dennoch herrscht der Irrglaube, dass Kunden eher bereit sind, eine Bewertung abzugeben, wenn sie mit der Leistung oder dem Produkt eines Unternehmens unzufrieden sind. Dem ist jedoch nicht so. Zufriedene Kunden benötigen oft nur einen kleinen Schubs, um eine Bewertung zu hinterlassen.

Um Bewertungen für Dein Unternehmen zu generieren, ist die Kundenansprache das A und O. Daher sollten auch die Mitarbeiter Deines Unternehmens mit dem meisten Kundenkontakt involviert sein. Ob im Vertrieb, an der Rezeption, dem Empfang oder im Kundensupport – diese Mitarbeiter haben täglich mit den Kunden Deines Unternehmens zu tun. Sie sitzen also an der Quelle Deiner Online-Bewertungen und können Deine Kunden somit aktiv um Bewertungen bitten. 

 

gutes Gespräch
Zufriedene Kunden sind bereit Dein Unternehmen durch eine Online-Bewertung zu unterstützen

Gib Deinen Kunden – wenn möglich – einen kleinen Anreiz als Belohnung für eine Bewertung, z.B. einen 5%-Gutschein auf die nächste Bestellung oder ein GratisGetränkbeim nächsten Besuch Deines Restaurants.

Das bloße Erhalten von Online-Bewertungen sollte jedoch nicht Dein einziges Ziel sein. Nutze die Rezensionen, um mit Deinen Kunden in einen aktiven Dialog zu treten und auch an sich als Unternehmen zu arbeiten. Antworte daher sowohl auf positive als auch negative OnlineBewertungen, nicht nur, um sich zu bedanken. Gerade bei negativen Bewertungen ist es entscheidend, wie Du als Unternehmen reagierst. Reagierst Du gar nicht, zeigt das anderen potentiellen Kunden, dass Du nicht viel auf die Meinung Deiner Kunden gibst. Suchst Du die Schuld beim Kunden, für eine negative Bewertung, zeigt es, dass Du scheinbar keine Kritik oder Fehler eingestehen kannst. Somit kannst Du potentielle Umsatzsteigerungen und Neukunden verlieren. Im Fall einer negativen Bewertung solltest Du daher den Kunden bitten, mit Dir in Kontakt zu treten, um das Problem genauer zu erörtern, oder biete Lösungsvorschläge an, um das Problem zu lösen, Prozesse zu verbessern und den Kunden doch noch positiv überzeugen zu können.

Danke sagen
Auf Online-Bewertungen sollten Unternehmen angemessen reagieren

Welche unterschiedlichen Bewertungsportale gibt es?

Die verschiedenen Bewertungsportale und -plattformen im Netz richten sich in den meisten Fällen nach der Branche. Führend im Bereich Tourismus und Hotellerie sind beispielsweise TripAdvisor und Booking.com. TripAdvisor allein verzeichnet über 570 Millionen Bewertungen für Hotels, Restaurants, Sehenswürdigkeiten und Freizeitaktivitäten, während Booking.com sich allein auf Hotellerie stützt, mit mehr als 145 Millionen Bewertungen für über 1,6 Millionen Unterkünfte. Weitere bekannte Hotel-Bewertungsportale sind Trivagound Holidaycheck. Portale wie jameda werden genutzt, um Ärzte sämtlicher Fachrichtungen zu bewerten. Auf Seiten wie kununu können Arbeitnehmer ihre Arbeitgeber und Arbeitsumgebung bewerten.

Für die organischen Suchergebnisse sind vor allem Google-Bewertungen entscheidend. Google nutzt dabei eine Kombination aus Sterne und TextBewertung und ist für nahezu alle Branchen einsetzbar. Google sammelt somit Online-Bewertungen für Restaurants, Hotels, Sehenswürdigkeiten, aber auch Unternehmern und Dienstleister aus der Region. Ähnlich sammelt auch Facebook mittlerweile Online-Rezensionen für verschiedene Unternehmensprofile; hierzu zählen Vereine, Karriere-Seiten und Hotels, um nur einige zu nennen. Es lässt sich also ein wachsender Trend für Bewertungen auf Google und Facebook erkennen.

 

Bewertung des Akzent-Hotels auf Google
Beobachte Deine Bewertungen auf allen Kanälen und reagiere darauf.

Und zum Schluss

Online-Bewertungen beeinflussen nachweislich das Kaufverhalten der Kunden und Nutzer und können somit ebenfalls die Conversion-Rate und den Umsatz eines Unternehmens entsprechend positiv beeinflussen. Rezensionen vorheriger Kunden sind ein entscheidendes Merkmal für potentielle Neukunden und geben ihnen Aufschluss darüber, in welcher Beziehungen Unternehmen zu ihren Kunden stehen und diese wertschätzen.

Für Dich als Unternehmen sind Online-Bewertungen somit ein wichtiges Instrument, um eine Kundenbindung sowie eine Neukundengewinnung aufzubauen und langfristig den Erfolg Deines Unternehmens zu sichern. Insbesondere im regionalen Raum für kleine und mittelständische Unternehmen können Bewertungen entscheidend sein, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Neben der aktiven Kundenansprache gibt es auch einige Tools, mit denen Sie die Anzahl Ihrer Bewertungen steigern können. Wir von viminds setzen auf unsere vivyu-App – sprich uns hierzu gerne an!

 

Diese Artikel könnten Dir auch gefallen: 

Online-Marketing: Erfolgreich mit einer Agentur oder lieber Inhouse? 

viminds/101 #01 Wie funktioniert Online-Marketing? 

Technische Optimierung Deiner Website: 5 Tipps