Agentur oder Inhouse? Pro & Contras im Überblick

Immer mehr Unternehmer aus allen Branchen stehen vor der Frage, ob sie das Online-Marketing einer Agentur überlassen oder einen Inhouse-Mitarbeiter einstellen sollen. Eine Universallösung gibt es leider nicht. Doch klar ist, dass die Online-Präsenz eines Unternehmens und gezieltes Online-Marketing heutzutage unerlässlich sind, um die Bekanntheit zu steigern und weiterhin Erfolge online sowie offline erzielen zu können.

Worum geht es?

  1. Online-Marketing-Agentur oder Inhouse?
  2. Zusammenarbeit mit einer Online-Marketing-Agentur? Können wir uns das leisten?
  3. Zur Frage der Kosten
  4. Welche Nachteile bringen Agenturen mit sich?
  5. Pro und Kontra für eigenes Inhouse-Marketing
  6. Agentur oder Inhouse - wofür soll ich mich entscheiden?
  7. Fazit

FAQ

Welche Vor- und Nachteile bieten Agenturen und Inhouse-Mitarbeiter?

 

Online-Marketing-Agentur oder Inhouse?

Eine der aktuell größten Herausforderungen für kleine und mittelständische Unternehmen in Deutschland ist die Digitalisierung. Um auch weiterhin wettbewerbsfähig zu sein, muss die Digitalisierung in allen Geschäftsprozessen fest verankert werden - und das in jeder Branche. Doch nicht nur der Geschäftsalltag und die Prozesse sind davon betroffen. Unternehmen, die sich weiterentwickeln und positiv von der Konkurrenz abheben wollen, kommen um eine ansprechende Website und gezieltes Online-Marketing nicht herum.

 

Förderprogramm go-digital

Dein Unternehmen steht gerade selbst vor der Herausforderung der Digitalisierung? Aber Du weißt nicht, wo Du beginnen sollst und was alles gemacht werden muss? Dann sprich uns gerne an. Wir beraten Dich umfassend rund um die Digitalisierung. Als autorisiertes Beratungsunternehmen des Förderprogramms "go-digital" stehen wir Dir gerne zur Seite!

 

Bleistift, Buch und Computer

Digitalisierung: Die größte Herausforderung vieler Unternehmen

 

Vielleicht nutzt Du bereits verschiedene Instrumente des Online-Marketings, wie z.B. Suchmaschinen-Optimierung, Social Media Marketing oder Newsletter-Marketing, doch Dir fehlt es an Wissen und Details oder an ausreichend Zeit, um effizient Kampagnen umzusetzen? Oder Du entdeckst das digitale Marketing gerade erst für Dein Unternehmen und weißt nicht, worauf es dabei ankommt und welche Tools die richtigen sind? Welche Vorteile bietet die Zusammenarbeit mit einer Online-Marketing-Agentur und was erwartet Dich mit einem eigens eingestellten Inhouse-Mitarbeiter?

Wir haben für Dich die wichtigsten Vorteile und Nachteile einer Online-Marketing-Agentur und eines Inhouse-Mitarbeiters zusammengetragen.

Analyse Arbeit

Online Marketing: Mit Agentur oder Inhouse?

 

Zusammenarbeit mit einer Online-Marketing-Agentur? Können wir uns das leisten?

“Mit externen Leuten zusammenarbeiten? Naja, ob das gut geht. Und was das noch alles kosten soll.”

So oder so ähnlich wirst auch Du bestimmt schon einmal über die Zusammenarbeit mit einer Online-Marketing-Agentur gedacht haben. Verständlich, denn solch eine Zusammenarbeit will gut überlegt sind und bedarf gründlicher Vorbereitung.

Arbeitsplatz in einer Agentur

Nicht jede Agentur passt zu Deinem Unternehmen

 

Welche Online-Marketing-Agentur passt zu uns?

Nicht jede Online-Marketing-Agentur ist auf die für Dich relevanten Gebiete spezialisiert; manche fokussieren sich besonders auf die Gestaltung und Programmierung von Websites, andere sind Experten in Google Ads, SEO und Suchmaschinenwerbung. Schaue Dir die eigenen Internetauftritte der verschiedenen Agenturen sowie die Leistungen genau an, bevor Du eine Entscheidung triffst. Der eigene Internetauftritt einer Agentur gibt oftmals schon Hinweise auf die Arbeitsweise. Eine gute Agentur setzt hierbei auf Transparenz und zeigt ihre Stärken anhand bisheriger Erfolge.

Google AdWords Alphabet

SEO und Google Ads: Arbeitsbereiche von Online - Marketing - Agenturen

 

Wer arbeitet in einer Online Agentur?

Mithilfe einer Online-Marketing-Agentur lassen sich bestimmte Schwerpunkte des digitalen Marketings sehr gut um- und zu Deinem Vorteil einsetzen. Die Mitarbeiter einer Agentur arbeiten in strukturierten Abläufen, verfügen über umfangreiches Wissen in verschiedenen Bereichen und sind als Google Ads- und SEO-Experten, Social Media-Marketer, Grafikdesigner und Programmierer, Meister ihres Faches. Somit steht Dir auch bei Fragen oder Problemen schnell der richtige Ansprechpartner zur Verfügung.

Team Online-Marketing klatscht sich ab

Frische Perspektiven in Sachen Online-Marketing

 

Welche Vorteile bietet eine Agentur?

Viele Agenturen besitzen einen festen Kundenstamm in einer oder ähnlichen Branchen, z.B. der Hotellerie, und verfügen somit über umfassende Erfahrungen, die scheller die gewünschten Ergebnisse liefern. Die verschiedenen Fähigkeiten des Teams und der Agentur werden flexibel eingesetzt, um Dein Projekt erfolgreich umzusetzen. Fakt ist: Eine Online-Marketing-Agentur bietet viele Stärken und Leistungen, die innerhalb eines Unternehmens durch Inhouse so nicht möglich, gar umsetzbar, sind.

Kosten Online-Marketing

Welche Kosten kommen beim Online-Marketing auf mich zu?

 

Zur Frage der Kosten

Die Kosten sind immer ein sehr leidiges Thema. Niemand spricht gerne offen darüber, aber die Fragen stehen oft im Raum: Können wir uns das finanziell leisten? Was wird das kosten? Lohnt sich das Ganze überhaupt?

 

Welche Kosten kommen bei einer Online-Marketing-Agentur auf uns zu?

Die Stundensätze für eine sehr gute Online-Marketing-Agentur sind auf den ersten Blick natürlich höher als für einen eigens eingestellten Mitarbeiter. Jedoch wird bei näherer Betrachtung schnell klar, warum das so ist. Mit einer Agentur erhälst Du eine ganzheitliche Betreuung, die Dein Projekt von Anfang bis Ende, und manchmal auch darüber hinaus, betreut. Somit steht Dir ein Team, bestehend aus verschiedenen Resorts, als Ansprechpartner zur Verfügung.

 

Mit einer Agentur steht Dir ein Team als Ansprechpartner zur Verfügung.

 

Professionelle Agenturen setzen für die Arbeit an Deinen Projekten Tools ein, die teils erhebliche Lizenzgebühren mit sich bringen. Für die Agentur rechnen sich diese Ausgaben, da die Tools vielfältig und wiederholt für diverse Projekte zum Einsatz kommen. Desweiteren sind die Mitarbeiter für die Benutzung der Programme geschult. Du als Unternehmen hingegen, trägst die Lizenz- als auch Weiterbildungskosten für die Schulung Deiner Mitarbeiter, um effizient mit diesen Tools arbeiten zu können.

Online-Marketing-Manager am Arbeitsplatz

Kostenfaktor Inhouse-Mitarbeiter oder Ageentur - Hast Du an alles gedacht?

 

Welche Kosten erwarten uns beim Inhouse-Marketing?

Wenn Du Dich für einen Inhouse-Mitarbeiter oder ein ganzes Team entscheidest, solltest Du Dir vorher im Klaren sein, welche Kosten auf Dich zukommen. Denn mit der Einstellung und dem monatlichen Gehalt allein ist es längst nicht getan. Hinzu kommen die üblichen Kostenpunkte wie Sozialversicherungsabgaben, Rentenversicherung und Urlaubsgeld.

 

Mit der Einstellung eines Inhouse-Mitarbeiters ist es mit dem monatlichen Gehalt längst nicht getan.

 

Natürlich kann es auch vorkommen, dass Deine Inhouse-Mitarbeiter in Sachen Online-Marketing erst wenige Jahre Berufserfahrung mit sich bringen. Der Bereich des Online-Marketings unterliegt stetigen Änderungen, Neuerungen und technischen Fortschritten. Somit stehst Du als Unternehmen in der Pflicht, den Wissensstand der Inhouse-Marketer aktuell halten zu müssen. Die Ausgaben für Weiter- und Fortbildungen steigen schnell pro Person in mittlere vierstellige Bereiche. Vergiss auch nicht die Kosten, die durch Personalausfall im Krankheitsfall entstehen.

Arbeitsablauf Online-Marketing

Online Marketing: Wer bietet mehr für's Geld?

 

Kurz und knapp:

Um dem Finanz-Wahnsinn zu entgehen, haben wir für Dich noch einmal die wichtigsten Punkte nochmal zusammengefasst:

Online-Marketing-Agentur

  • Agenturen nehmen höhere Stundensätze im Gegensatz zu Inhouse-Mitarbeitern
  • Agenturen übernehmen Weiterbildungskosten Deines Teams
  • Agenturen stellen stellvertretende Ansprechpartner im Fall von Krankheit oder Urlaub
  • Agenturen nutzen bereits eine Vielzahl an Tools, die Du im Inhouse selbst zahlen musst
  • Agenturen stellen für den Stundensatz ein ganzes Team zur Seite
  • Frische Impulse durch Teams aus unterschiedlichen Bereichen

Inhouse-Marketing

  • Dein Unternehmen muss mit Einbußen durch Krankheitsausfall rechnen
  • Dein Unternehmen zahlt Sozialversicherungsabgaben, Rentenversicherung und Urlaubsgeld
  • Dein Unternehmen erhält für einen ähnlichen Stundensatz die Leistungen eines Mitarbeiters
  • Dein Unternehmen ist abhängig von den Erfahrungen des Inhouse-Marketers
  • Dein Unternehmen kommt für Weiter- und Fortbildungskosten auf

Arbeit in einer Online-Markerting-Agentur

Welche Nachteile haben Online-Marketing-Agenturen?

 

Welche Nachteile haben Agenturen?

Je nach Deinen Vorstellungen, bringt die Zusammenarbeit mit einer Online-Marketing-Agentur auch ein paar Nachteile mit sich. Gute Agenturen arbeiten in der Regel an mehreren Projekten gleichzeitig und können Deinen Wünschen daher nicht immer die volle Aufmerksamkeit widmen. Da jede Agentur unterschiedliche Stärken und Schwächen hat, bieten sie verschiedene Kompetenzen in verschiedenen Bereichen. Als Kunde hast Du es eventuell mit wechselnden Ansprechpartnern zu tun. Dies kann mitunter zu einer anderen Art der Zusammenarbeit führen. Gleichermaßen bringt ein Perspektivenwechsel aber auch Vorteile und eine neue Sicht der Dinge mit sich. Je nach Deinem zur Verfügung stehenden Budget und den Preisen der Agentur, sind die Kosten und Stundensätze für eine Online-Marketing-Agentur höher als die für einen Inhouse-Mitarbeiter.

To-do Liste

Viel zu tun fürs Online-Marketing im Inhouse

 

Pro und Kontra für eigenes Inhouse-Marketing?

Viele Unternehmen stellen für das Online-Marketing einen Mitarbeiter oder ein Team intern ein. Diese Variante ist auch als "Inhouse" bekannt. Hier gibt es ebenfalls einige Pro- und Kontra-Punkte. Inhouse-Marketing zeichnet sich vor allem durch die volle Konzentration auf unternehmensinterne Kampagnen aus. Der zuständige Mitarbeiter besitzt im besten Fall umfangreiches Wissen und Verständnis über interne Prozesse, Unternehmenskultur und -ziele, bisherige Kundenprojekte und die gewünschten Zielgruppen.

Aber Inhouse-Marketing birgt ebenso Tücken. Ein Mitarbeiter oder kleines Team muss viele Dinge gleichzeitig erledigen und beachten. Online-Marketing ist ein ständig wachsendes und niemals still stehendes Feld, daher sind regelmäßige Weiterbildungen ein Muss - ob als externe Kosten oder intern innerhalb der Arbeitszeit Deiner Mitarbeiter.

Kein Lösungsweg

"Betriebsblindheit" - Manchmal sieht man die Lösung vor lauter Ideen nicht mehr

 

Ein Inhouse-Mitarbeiter muss viele Dinge gleichzeitig erledigen. Darunter kann die Qualität leiden.

 

Verschiedene Strategien erfordern entsprechende Kompetenzen und Wissen, um die Möglichkeiten der Suchmaschinenoptimierung, SEA und Social Media-Marketing. Je nachdem, ob Du einen Junior- oder Senior-Marketer einstellen, bringen diese unterschiedliche Erfahrungen und auch Einstellungskosten mit sich. Ein weiteres Risiko ist die sogenannte "Betriebsblindheit": Kreativer Ideenaustausch ist, wenn überhaupt, nur in einem kleinen Kreis und in begrenzten Leistungen möglich. Gleichzeitig laufen interne Prozesse Gefahr, sich schnell festzufahren. Ein professioneller Blick und Impulse von Außen, aus einer neuen Perspektive, erweisen sich hierbei oft als hilfreich.

Online-Marketing-Beratung

Online-Marketing: Professionell und gut beraten

 

Agentur oder Inhouse - wofür soll ich mich entscheiden?

Bei all den Vorteilen und Nachteilen zwischen einer Online-Marketing-Agentur und einem Inhouse-Team weißt Du immer noch nicht, wofür Du Dich entscheiden sollst? Diese Entscheidung können wir Dir leider nicht abnehmen. Fakt ist jedoch, dass das Online-Marketing und dazugehörige Maßnahmen, wie SEO, Social Media-Marketing, Content- oder Newsletter-Marketing, nicht einfach nebenbei erledigt werden können und sollten. Sie erfordern umfangreiches Wissen, ständige Erfolgskontrolle und analytisches Denken. Nur so kannst Du langfristige Erfolge erzielen.

 

Online-Marketing erfordert umfangreiches Wissen, ständige Erfolgskontrolle und analytisches Denken.

 

Ein Inhouse-Team kennt das eigene Unternehmen zwar am besten, oft fehlt es aber am benötigten Weitblick und Erfahrungsschatz, die eine kompetente Online-Marketing-Agentur mit sich bringt. Letztlich kommt es immer auf Deine Vorstellungen des Projektes an. Wünschst Du Dir ein neues Webdesign, den Relaunch der Webseite, gezielte Online-Marketing-Kampagnen durch E-Mail-Marketing, SEO, SEA, Social Media und Content Marketing? Dann lohnt sich die Zusammenarbeit mit einer Online-Marketing-Agentur definitiv. Willst Du Deinen Online-Shop und Deine Produkte vorantreiben, dann kann ein Inhouse-Mitarbeiter oder -Team ausreichend sein.

 

Fazit

Zusammengefasst lässt sich sagen, dass jede von Form von Online-Marketing - ob durch eine Agentur oder einen Inhouse-Mitarbeiter - immer abhängig ist von Deinem zur Verfügung stehenden Budget. Bei kleineren monatlichen Budgets bis zu 5.000 € monatlich lohnt sich definitiv die Zusammenarbeit mit einer Online-Marketing-Agentur. Durch das alleinige Outsourcing der gewünschten Leistungen, lassen sich gesetzte Ziele bei geringerem Risiko schnell erreichen. Ein Inhouse-Mitarbeiter, oder auch Team, bringt immer die Gefahr des ersatzlosen Ausfalls und ungenügenden Wissens mit sich.

 

Ein Inhouse-Mitarbeiter bringt immer die Gefahr des ersatzlosen Ausfalls und ungenügenden Wissens mit sich.

 

Natürlich kannst Du Dich ebenso für eine Kombination aus Online-Marketing-Agentur und Inhouse-Team entscheiden, um so gleichzeitig verschiedene Bereiche abzudecken. Hierbei sollten jedoch im Vorfeld klar die unterschiedlichen Bedürfnisse und Aufgaben kommuniziert werden. Eine ausführliche und klare Beratung, die auf Dein Projektvorhaben ausgerichtet ist, sollte immer im Vordergrund stehen. Durch die Zusammenarbeit mit einer Agentur und Deinem eigenen Inhouse-Mitarbeiter oder -Team entsteht für Dich eine kompetente Schnittstelle und Du profitierst von den Vorteilen einer Agentur als auch interner Mitarbeiter. Die Inhouse-Mitarbeiter vertreten Deine eigenen Interessen und besitzen das nötige Verständnis für Dein Unternehmen, während Dich die Agentur durch professionelles KnowHow, langjährige Erfahrung und frische Impulse unterstützt. Solltest Du Dich immer noch nicht entscheiden können, stehen wir von viminds Dir gerne beratend zur Seite. Als Online-Marketing-Agentur aus der schönen Hansestadt Rostock können wir Dir mit über 10 Jahren Erfahrungen genau die Leistungen im Bereich des Online-Marketing bieten, die für Dein Unternehmen von Vorteil ist.

Unser Team besteht aus ausgebildeten Experten in Sachen SEO, SEA, Social Media-Marketing, Content-Marketing, Webdesign und Programmierung, und wir betreuen Dein Projekt umfassend und mit ausgezeichneter Kompetenz. Sprich uns gerne an.

 

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:

Marketing-Automation: Mehr Umsatz durch effiziente Workflows

Online-Bewertungen und ihre Rolle im Unternehmenserfolg 

Das neue Social Media Prisma