Lokale Landingpage: 6 Tipps für eine höhere Sichtbarkeit

von Finja Unruh
04.05.2022 14:16:57
 | 
Lesezeit: 8 Minuten

Ein wichtiger Baustein der lokalen Suchmaschinenoptimierung ist die lokale Landingpage. Eine lokale Landingpage ist eine spezifische Unterseite auf deiner Website, welche den physischen Standort deines Unternehmens darstellt. Warum diese Seite so wichtig ist und worauf du bei der Einrichtung achten musst, damit deine lokale Sichtbarkeit für potenzielle Kunden steigt, erfährst du in diesem Artikel. 

Inhalt:

 

Was sind lokale Landingpages und warum sind sie wichtig? 

Über 64 % der Google-Suchanfragen werden heutzutage unterwegs via Smartphone getätigt. Binnen weniger Minuten holen User*innen Informationen ein, treffen Entscheidungen und nehmen Kontakt auf. Damit potenzielle Kund*innen dein Unternehmen auswählen, ist es unverzichtbar, dass du einen gut optimierten Unternehmenseintrag bei Google My Business hast und dass dieser gut gefunden wird.

 

 

Local Listing Check

 

 

Eine hohe lokale Sichtbarkeit und Top-Platzierung deines Google My Business Eintrags hängt von verschiedenen Faktoren ab. Wir sprechen bei der lokalen Sichtbarkeit von drei wichtigen Säulen.

  1. Google My Business Eintrag
  2. Offpage Local SEO
  3. Onpage Local SEO

 

Der Google My Business Eintrag ist dabei Grundvoraussetzung und Basis für lokale Sichtbarkeit. Die zweite wichtige Säule sind möglichst viele Erwähnungen (Citations) und Backlinks auf deine Website (Offpage Local SEO).

 

Die dritte wichtige Säule ist das sogenannte Onpage Local SEO. Dabei handelt es sich um Maßnahmen auf deiner Website. Ein wichtiger Schlüssel ist hierbei die lokale Landingpage. Eine lokale Landingpage bezeichnet eine Webseite mit lokaler Ausrichtung auf einen bestimmten Unternehmensstandort, eine Region oder eine Kombination aus “Leistung + Standort”. Diese sind besonders für Unternehmen mit mehr als zwei (physischen) Standorten wichtig. 

 

Hast du eine top-optimierte Seite für deinen Unternehmensstandort und erfüllst die Qualitätsrichtlinien, dann honoriert Google dies mit einem höheren lokalen Ranking. Es gelingt dir, dadurch mehr potenzielle Kundschaft zu dir zu locken, deine Sichtbarkeit in der Google-Suche zu steigern, mehr Traffic zu generieren, positive Nutzererfahrungen zu erzeugen und letztlich Neukunden zu gewinnen (Conversions). 

 

Viele Unternehmen unterschätzen das Potenzial und die Chancen, die diese Onpage Maßnahme bietet. Damit deine lokale Landingpage ihre Potenziale entfalten kann, müssen jedoch die folgenden Kriterien erfüllt sein. 

 

Du hast Interesse an lokalen Landingpages und willst dich unverbindlich beraten lassen?

 

 

lokale Landingpage

 

 

TIPPS FÜR DEN AUFBAU EINER ERFOLGREICHEN Lokalen Landingpage 

Um die Potenziale deiner lokalen Landingpage optimal auszuschöpfen, gibt es viele Kriterien zu berücksichtigen. Doch welche Kriterien und Voraussetzungen müssen erfüllt werden? Und welche Kernelemente dürfen auf keinen Fall fehlen? Bevor wir uns den einzelnen Elementen zuwenden, sei gesagt, dass diese im Einzelnen zielgruppenabhängig sind. Um die Bedürfnisse der eigenen Buyer Personas  zu befriedigen, sollte auf Vorwissen zurückgegriffen werden.

 

Wie du deine Buyer Personas identifizieren kannst, zeigen wir dir in unserem Workshop.

 

 

1. Standortrelevante Kerninformationen

 

Selbstverständlich sollten auf der lokalen Landingpage alle standortrelevanten Kerninformationen gegeben werden. Dazu zählen neben dem Namen des Unternehmens auch Anschrift, Kontaktmöglichkeiten (Anruf und E-Mail), Öffnungszeiten, Preise, Produktsortiment oder auch weiterführende Eckdaten wie Barrierefreiheit oder Zahlungsmöglichkeiten. 

 

Sämtliche Unternehmensangaben auf der Seite sollten dabei identisch mit dem Auftritt im Google My Business Profil sein. Vor allem die sogenannten NAT-Daten (Name, Adresse, Telefonnummer) sollten konsistent sein und regelmäßig gepflegt und aktualisiert werden.

 

Unterschiedliche Angaben in verschiedenen Verzeichnissen führen bei Kund*innen und Google zu Misstrauen und somit zu einer Rückstufung in den Suchergebnissen. Das würde bedeuten, dass dein Unternehmen nicht sofort sichtbar ist und der Wettbewerber angezeigt wird.

 

Tipp: Achte generell bei Erwähnungen im Internet auf Einheitlichkeit, da sonst das Listing negativ beeinflusst wird. Helfen können dabei professionelle Listing Management Tools, die für eine hohe Qualität der Einträge und Einheitlichkeit sorgen.

 

 

Lokale Landingpage

 

Bsp.: Gib auf der lokalen Landingpage alle standortrelevanten Unternehmensdaten an.

 

 

 

2. Strukturierte Daten und Standortinformationen

Strukturierten Daten sind ein wichtiges Instrument der Suchmaschinenoptimierung. Mittels strukturierter Daten, auch Schema.org Markup genannt, kannst du Suchmaschinen weiterführende Informationen über dein Unternehmen zur Verfügung stellen. 

 

Integriere Standortinformationen als strukturierte Daten auf deiner lokalen Landingpage, damit Google sieht, dass es sich um eine vertrauenswürdige Standortseite handelt. Durch das Hinterlegen dieser Daten unterstützt du Suchmaschinen-Bots außerdem dabei, den Inhalt von deiner Landingpage besser zu verstehen und somit dein Ranking zu steigern. 

 

Strukturierte Daten sind generell ein wichtiger - oft vernachlässigter Teil - der Suchmaschinen-Optimierung. Beachte jedoch, dass sich die Vorteile von strukturierten Daten nur einstellen, wenn sie an den relevanten Stellen korrekt eingefügt und inhaltlich passend sind.

 

Wir unterstützen dich gerne bei der Einbindung von strukturierten Daten. Melde dich gerne bei uns! 

 

 

3. Google Maps Integration in die lokale Landingpage

 

Es ist empfehlenswert, einen Ausschnitt von Google Maps auf deiner lokalen Landingpage zu integrieren, um Kund*innen über den Firmenstandort, die Anfahrt- und Parkmöglichkeiten zu informieren und somit das Erreichen deines Standortes zu erleichtern.

 

Achte bei der Integration von Google Maps jedoch auf die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und informiere dich, wie du personenbezogene Daten konform erhebst und verarbeitest. 

 

Erweiternd kannst du die Kontaktaufnahme auf deiner Satndortseite auch verbessern und vereinfachen, indem du schwebende Call-to-Actions beispielsweise in Form eines Anrufs, einer Online-Terminvergabe oder einer Chat-Möglichkeit einbaust. 

Darüber hinaus sind je nach Zielgruppe auch Backlinks zu sozialen Medien, anderen Websites oder Blogs sinnvoll  und sorgen für zusätzlichen Traffic und Reichweite.

 

 

 

google maps

 

Erleichtere potenziellen Kund*innen die Kontaktaufnahme durch CTAs

und einen interaktiven Map Ausschnitt.

 

 

4. Keywords in die lokale Landingpage integrieren

Bei jeder Suchanfrage ist die Verwendung nutzerrelevanter Keywords für die Sichtbarkeit der Landingpage ebenfalls ausschlaggebend. 

 

Ziel der Platzierung ist es, möglichst viel Kontext zu deinem Standort aufzuzeigen, damit Google noch besser versteht, dass es sich um eine relevante Standortseite handelt, die zur Suchanfrage der Nutzer*innen passt. Belohnt wird eine gute Keyword-Platzierung mit einer höheren Position deiner lokalen Landingpage bzw. deines Google My Business Profils im Ranking. 

 

Konzentriere dich bei der Umsetzung auf ein Hauptkeyword oder eine Keywordkombination wie “Musterhauscenter Hannover”, das an wichtigen Stellen genannt wird. Dein Hauptkeyword erwähnst du idealerweise in den META-Angaben der Seite (Title und Description), in der H1, in den ersten 100 Wörtern und mindestens in einer H2. Bei Bildern sollte das Keyword im Dateinamen, im ALT-Attribut und im Title Attribute vorkommen. 

 

Achte beim Verwenden von Keywords unbedingt auf Qualität statt Quantität, denn “Keyword-Stuffing” erschwert die Lesbarkeit und mindert zwangsläufig die User Experience!

 

Berücksichtige bei der Wahl geeigneter Keywords neben dem Suchvolumen auch, dass dein Unternehmensname selbst noch unbekannt sein kann und somit nicht im Vordergrund bei der Suchanfrage stehen muss.

 

 

5. Benutzerfreundlichkeit und Optimierung für mobile Endgeräte

 

Da über die Hälfte der Suchanfragen mobil stattfinden, ist es zunächst wichtig, eine benutzerfreundliche und übersichtliche Landingpage zu gestalten, die mit geringer Ladezeit einhergeht und auch auf dem Smartphone leicht zu bedienen ist.


Achte bei den Inhalten deiner Landingpage auf hochwertige Texte und Fotos, die auf den jeweiligen Standort zugeschnitten sind. Hierbei kann sich an der Frage orientiert werden, was Kund*innen bei der lokalen Suche interessieren könnte und was eine befriedigende Antwort wäre. 

 

 

6. Vertrauensfördernde Elemente

Aus Sicht von Kund*innen ist neben dem Informationsgehalt auf deiner Website auch Vertrauen und Kompetenz wichtig, um die Entscheidung für ein Produkt oder eine Dienstleistung zu erleichtern.

 

Die Platzierung von Siegeln, Zertifikaten, Awards oder eines kurzen Kommentars des Geschäftsführers steigert das Vertrauen in dein Unternehmen. Gleichermaßen unterstützen Referenzen, Bewertungen, Kundenmeinungen und ein FAQ zu den meistgestellten Fragen eine positive Wahrnehmung seitens der Kund*innen. 

 

 

Nächste Schritte

 

Eine ausgereifte lokale Landingpage und ein optimiertes GMB-Profil ist absolutes Must-have für dein Unternehmen, wenn du lokale Kund*innen auf dich aufmerksam machen, mehr Traffic und Conversions generieren und für zufriedene Kund*innen sorgen willst. 

 

Analysiere im ersten Schritt wie deine Standortseite aktuell aufgestellt ist. Prüfe, ob du die genannten Kriterien erfüllst und optimiere die Seite. Verbessere bei Bedarf ebenfalls deinen Google My Business Eintrag, denn die Kombination aus beidem ist Key! 

 

 

 

Wir unterstützen dich gerne bei der Erstellung und Optimierung deiner lokalen Landingpage! 

 

JETZT KONTAKT AUFNEHMEN

 

 

 

 

Du bist an weiterführenden Themen interessiert? Schau dir gerne unsere Services und unsere Artikel zum Thema Local SEO an!

Share Love
von
Finja Unruh
Bei viminds schätze ich die Aufgabenvielfalt und die zahlreichen Möglichkeiten, Verantwortung zu übernehmen und eigene Ideen einzubringen. Beim Online-Marketing interessiert mich dabei besonders Local SEO und Social-Media-Marketing.

Hast du Fragen? Meld dich gern bei uns.

Wir melden uns bei dir für ein unverbindliches Gespräch innerhalb von 24 Stunden.
NL – 1-1
Neuer Call-to-Action
NL
NL – 1
go-digital
loading ...