So erstellst Du Deine ultimative Buyer Persona!

von Robin Fischer
23.12.2019 10:27:29
 | 
Lesezeit: 2 Minuten

Trotz all des theoretischen Wissens rund um die Buyer Personas fehlt vielen die zündende Idee für die praktische Umsetzung. Fragst Du Dich auch, wie Du präzise Profile für Deine Wunschkunden erstellen kannst, die genau auf Dein Unternehmen zugeschnitten sind? Wir zeigen Dir anhand eines Beispiels, welche Faktoren für eine Persona entscheidend sind.

Unser Buyer Persona-Beispiel zu Weihnachten

Im Dezember steigt bei den meisten die Vorfreude auf das Weihnachtsfest. Menschenmassen drängen sich mit Weihnachtsmützen uniformiert über konsumheischende Christkindlmärkte, überall frohlocken ultimative Angebote mit #Adventsrabatt und selbst die Bratwurst-Reklame wird mit besinnlichem Tannengrün in Weihnachtsszene gesetzt.

Alle Jahre wieder versuchen Unternehmen, dieses Stimmungsbild für ihre Werbekampagnen zu nutzen und damit den Geist ihrer Zielgruppen zu treffen. 

Doch wer bedenkt eigentlich all diejenigen Kunden, die dem Weihnachtswahn so gar nichts abgewinnen können? Um auch diese beträchtliche Zielgruppe zu erreichen, bedarf es konkreter Vorstellungen von ihren Bedürfnissen. 

Schauen wir uns ein prominentes Beispiel für die Buyer Persona "Weihnachtsmuffel" an: den Grinch.

 

Wer ist der Grinch?

buyer persona wer

Für die Erstellung eines Profils geht es im ersten Schritt darum, die Persona entsprechend ihrer wichtigsten Merkmale zu definieren. Insbesondere die demographischen Daten und der Beruf können Rückschlüsse auf die Erreichbarkeit (Online- und/oder Offline-Kanäle) und das bevorzugte Kaufverhalten dieses Prototyps zulassen. Daraus lassen sich wiederum die Kommunikationskanäle ableiten, welche sich für die Ansprache dieser bestimmten Persona anbieten.

buyer persona identifikatoren

Was möchte der Grinch erreichen?

Im nächsten Schritt werden die Ziele der Buyer Persona präzisiert. Was möchte der Grinch erreichen - in Bezug auf die von uns gewählten Kriterien? Bei den meisten Buyer Personas liegen die Ziele auf der Hand. So auch bei unserer semi-fiktiven Person, dem Grinch: Er möchte seinen Weihnachtshass deutlich machen, indem er u.a. Geschenke klaut.

buyer persona herausforderungen

Jede Buyer Persona steht vor individuellen Herausforderungen. Diese gilt es ausfindig zu machen. An dieser Stelle können wir ansetzen und helfen.

Sind sämtliche relevante Faktoren für eine bestimmte Persona ermittelt, lässt sich ableiten, wie ihr mit den Leistungen bzw. Produkten eines Unternehmens geholfen werden kann. Im Fall von viminds beträfe dies unser gesamtes Leistungsspektrum im Bereich digitales Marketing. 

Das bedeutet: Wir könnten (wenn wir wollten) die "Grinch"-Persona mit entsprechenden Marketing-Maßnahmen bei ihrer persönlichen Mission unterstützen, anderen das Weihnachtsfest zu vermiesen und die Menschheit von der Sinnlosigkeit dieser Tradition zu überzeugen. ;-)

 

Mithilfe eines Persona-Profils können wir uns also besser in die Lage einer Zielgruppe versetzen und ihre Bedürfnisse gezielt bedienen.

 

Neuer Call-to-Action

 

Zitate und Einwände der Buyer Persona

Damit eine Buyer Persona qualitativ hochwertig aufbereitet werden kann und als Abbild von mehreren realen Personen dient, sind Umfragen unerlässlich. Zum einen lassen sich aufgrund von häufig genannten Aussagen Gemeinsamkeiten feststellen, die berücksichtigt werden sollten. Zum anderen können anhand echter Zitate Themen aufgedeckt werden, die bei der Lösungsfindung der Buyer Persona eine gewichtige Rolle spielen.

buyer-persona-zitate

Berücksichtigt man die möglichen Einwände der Buyer Persona gegen das jeweilige Produkt oder die Leistung, können die eigenen Bemühungen entsprechend angepasst und diese Kritik thematisiert werden. Im Falle des Grinchs müssten wir seine Probleme und die Lösungsmöglichkeiten wohl offline an ihn herantragen. Immerhin hält er nicht viel von den modernen Medien, weshalb diese auch keine Rolle in seinem Alltag spielen.

Auf der Grundlage der Buyer Persona lässt sich die dazugehörige Buyer's Journey erarbeiten und die konkrete Marketing-Strategie definieren.

Share Love
von
Robin Fischer
Eng mit meiner Heimatstadt Rostock verbunden, hege ich eine Leidenschaft für spannendes und abwechslungsreiches Content-Marketing. In meiner Freizeit jage ich weißen Plastikbällen beim Tischtennis hinterher.

Kontakt aufnehmen

Hast du Fragen? Meld dich gern bei uns.

Wir melden uns bei dir für ein unverbindliches Gespräch innerhalb von 24 Stunden.
NL – 1-1
Neuer Call-to-Action
Neuer Call-to-Action
NL
NL – 1
go-digital
Ähnliche Artikel aus der Kategorie Inbound-Marketing 

Inbound-Marketing 

Knacke mit SEO dein lokales Ranking

Inbound-Marketing 

Top 5 Content Pieces: Nutzt du das richtige Format?

Inbound-Marketing 

Welche Kommunikationskanäle braucht Inbound-Marketing?

Inbound-Marketing 

Content-Trends: Persönlichkeit zahlt sich aus!

Inbound-Marketing 

Corona & Co: Social Media in Krisenzeiten

Inbound-Marketing 

So misst du deinen SEO-Erfolg

loading ...