Content-Trends: Persönlichkeit zahlt sich aus!

Das Krisenjahr 2020 stellt die globale Wirtschaft vor ungeahnte Herausforderungen. Dennoch sollten wir uns auf die Chancen und Potentiale konzentrieren, welche diese Veränderungen und Anforderungen mit sich bringen. Ein guter Anlass, um sich noch einmal mit den Content-Marketing-Trends 2020 zu beschäftigen. Wie Du sie umsetzt, erfährst Du in unserer Übersicht.

 

Was Dich erwartet:

 

Authentische Kommunikation: Gestalte Inhalte persönlicher!

Platte Werbebotschaften und Verkaufsargumente sind langweilig und von gestern. Sie steuern am User vorbei und verfehlen gerade im Netz und den Social-Media-Kanälen ihre Wirkung. Stattdessen wird das Web immer „persönlicher“ und interaktiver, was die Kommunikation angeht.

Du tust also gut daran, Deine Content-Marketing-Strategie mit Unmittelbarkeit, Authentizität und Echtzeit zu verbinden. Ein spannender Trend für 2020 ist demzufolge die Personalisierung deiner Inhalte! Was bedeutet das? Du bereitest deinen relevanten Content zeitgemäß auf, indem Du beispielsweise Live-Streams, Voice- und Audio-Content einbaust. Die Devise dabei lautet: Je persönlicher Deine Inhalte sind, desto menschlicher und vertrauensvoller wirkt Dein Unternehmen.

 

Content-Marketing-Trends 2020? Das sagen die Experten

 

Vertrauen schaffen durch Video-Content

Du kannst Dich sicherlich noch daran erinnern, als man Videos vor- und zurückspulen musste. Diese Zeiten sind zum Glück passé, denn das Video ist mittlerweile eines der vielseitigsten, dynamischsten und wirkungsmächtigsten Content-Formate überhaupt.

Insbesondere Live-Videos zählen zu den Content-Trends 2020. Heutzutage ist Video der am schnellsten wachsende und gefragteste Kanal. Hubspot zufolge geben 96 % der Kunden an, dass sie Videos bei der Kaufentscheidung als hilfreich ansehen. Mit spannenden Live-Videos erreichst Du Deine ideale Zielgruppe (Buyer Personas), indem Du sie informierst, unterhältst und somit auch emotional miteinbeziehst. Das schafft Vertrauen, da besonders Live-Videos als authentisch und direkt gelten.

 

Buyer Persona Whitepaper

 

Mitmachen statt nur zuschauen: Experten sind sich sicher, dass dir 2020 besonders interaktive und non-lineare Formate zum Erfolg verhelfen werden. Das bedeutet, dass Du als Nutzer aktiv mitentscheiden kannst, wie und wohin die Reise geht. Bei den Content-Marketing-Trends-2020 stellen sich beispielsweise Videos als besonders erfolgreich heraus, die dem User ermöglichen, an unterschiedlichen Stellen mit Dir zu interagieren.

Somit kann sich Dein potentieller Kunde Deine Marke besser merken, wird persönlich angesprochen als auch individuell und aktiv miteinbezogen. Des Weiteren gewinnen Videos mit Einkauf-Funktion an Bedeutung. Der User kann beim Anschauen des Videos direkt die gewünschten Artikel ansteuern und den Kauf vollziehen. Das stärkt die Usability und macht dem Kunden mehr Spaß.

Alternativ kannst Du auf Live-Streaming oder ein Live-Q&A setzen. Damit wirkt dein Content unmittelbarer, unverfälschter und somit insgesamt vertrauenswürdiger.

 

Tipps für Deinen Video-Content

 

1. Nutze mehr Live-Videomaterial für deine Kampagne!

2. Verwende interaktive und non-lineare Formate!

3. Lege den Fokus auf einen aktiven selbstbestimmten User!

4. Setze auf Einkauf-Funktionen oder Live-Q&A!

5. Achtung: Live-Streaming sollte technisch perfekt beherrscht werden!

 

 

 

Mach es hörbar: Wie Audio-Voice-Content Deine Kampagne stärkt

Ist Dir aufgefallen, dass fast alle Deine Freunde und Kollegen plötzlich Podcasts hören? Immer mehr User nutzen auch Sprachassistenten oder Voice Search wie Alexa und Siri. Dieser Content-Marketing-Trend setzt sich auch in 2020 weiter fort: User der Zukunft werden höchstwahrscheinlich mehr auf die auditive Kommunikation setzen. Experten gehen davon aus, dass demnächst rund 50 Prozent aller Suchanfragen per Sprachsuche durchgeführt werden und 30 Prozent der Internetnutzung „screenless“ passieren wird.

Als "First Mover" solltest Du Inhalten vertrauen, die nicht unbedingt an ein Display gebunden sind. Mit Audio- und Voice-Content stellst Du den User in den Mittelpunkt und ermöglichst ihm ein positives Erlebnis.

Voice Search wie Siri und Co sind also immer mehr im Kommen. Das Verwenden der Sprachassistenten wird immer alltäglicher und beliebter. Viele Hersteller von Produkten wie Whirlpool und LG arbeiten bereits jetzt mit Amazon zusammen, um Alexa auf ihre Geräte zu bringen. Das Verwenden einer natürlichen Sprache sowie Kontexterkennung aus früheren Suchanfragen solltest Du bei Deiner Suchmaschinenoptimierung (SEO) nicht außer Acht lassen. Dadurch wird die Kommunikation flüssiger, persönlicher und menschlicher.

An Voice Search angepasste Inhalte wirken sich positiv auf dein Google-Ranking aus. Zu erwarten ist, dass die Hersteller Siri und Co weiterhin optimieren werden. Diese Trends solltest Du unbedingt im Auge behalten!

Eine weitere Möglichkeit für die Personalisierung deines Audio-Contents ist das Verwenden von vorgelesenen E-Books und Podcasts. Spannende und informative Inhalte bleiben Deiner Zielgruppe somit idealerweise im Ohr. Da viele keine Zeit zum Lesen haben, ist zu erwarten, dass Pod- und Webcasts im Rahmen des Engagement Marketings ihren Siegeszug weiter ausbauen werden.

 

Fazit

Konzentriere dich auf die Personalisierung Deiner Inhalte. Mit Live-Videos, interaktiver Kommunikation sowie Podcasts liegst Du 2020 im Trend. Welcher Kanal für Dich der richtige ist, muss sorgfältig abgewogen werden. Kreativität und Mut sind in jedem Fall unverzichtbar, um die Herausforderungen des Krisenjahres 2020 zu meistern.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Online-Marketing-Trends 2020: Alles für den Kunden? 

Technische Optimierung Deiner Website: 5 Tipps

Strukturierte Daten: Verbessere Dein Google-Ranking!